banking software private vermögensverwaltung Software für Banken
The leading banking software by

ERI - Corporate Social Responsibility (CSR)

Corporate Social Responsibility (CSR)
  1. Prinzip
  2. ERI Bancaire engagiert sich für eine Politik der Corporate Social Responsibility (CRS).

  3. Menschenrechte
  4. Definition

    ERI Bancaire achtet die Menschenrechte gemäss internationalen Standards, einschliesslich der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sowie der jeweiligen örtlichen Gesetzgebung aller Standorte, an denen ERI Bancaire tätig ist.

    Die durch die Menschenrechte geschützten Werte fallen in erster Linie unter folgende Kategorien:

    • Die moralische Integrität und die soziale Achtung, welche insbesondere die Gefühle, die Ehre, die Würde und den wirtschaftlichen Ruf abdecken.
    • Die persönlichen Freiheiten, zu denen insbesondere die Meinungsäusserungsfreiheit, die Gewissensfreiheit, die sexuelle Freiheit und das Recht auf Anderssein zählen.
    • Die Privatsphäre, welche die Intimsphäre, d. h. das Tun und Lassen, das jeder für sich behalten möchte, sowie das Privatleben, d. h. die Begebenheiten, die jeder mit einem engeren oder weiteren Kreis von Personen innerhalb oder ausserhalb des Berufslebens teilen möchte, umfasst.
  5. Korruptionsbekämpfung
  6. Definition

    ERI Bancaire richtet sich nach den Gesetzen, Bestimmungen und Richtlinien der Länder, in denen es tätig ist, insbesondere hinsichtlich der Korruptionsbekämpfung.

    ERI Bancaire duldet weder Korruption noch jegliche Form von Bestechungsgeldern, einschliesslich so genannte Gefälligkeitszahlungen. Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen bieten noch nehmen wir keinerlei Vorteile an.

    Es ist den Mitarbeitern untersagt, Geschenke oder direkte bzw. indirekte Vorteile, die gewährt oder versprochen werden, anzubieten oder anzunehmen, ausser wenn die Geschäftsleitung dies ausdrücklich erlaubt.

  7. Umwelt
  8. Definition

    ERI Bancaire setzt sich in allen Geschäftsbeziehungen auf verantwortungsbewusste Weise für die Umwelt ein und fördert die nachhaltige Entwicklung.

    Energie

    IT-Geräte (Server, PCs, Laptops etc.) werden gemäss den Herstellervorgaben regelmässig durch Geräte, die den neusten technologischen Entwicklungen im Energieverbrauch entsprechen, ersetzt.

    Drucker werden standardmässig auf Schwarz-Weiss- und doppelseitigen Druck eingestellt, um den Tinten- und Papierverbrauch zu reduzieren.

    ERI Bancaire hat eine Wissens- und Unternehmenstoolsbasis (Enterprise Wiki) eingerichtet, um die Zusammenarbeit in elektronischer Form zur Reduktion des Papierverbrauchs zu fördern.

    Recycling

    Jeder Arbeitsplatz verfügt über einen Papierkorb zum Sammeln von Altpapier. Dieses Altpapier wird jeden Abend zusammengetragen und durch ein spezialisiertes Unternehmen verarbeitet und wiederverwertet.

    Sammelstellen für PET-Flaschen, Glas, Batterien und Aluminium werden in den Cafeterias zur Verfügung gestellt. Nach der Abfalltrennung durch die Mitarbeiter von ERI Bancaire übernimmt die Gemeinde Vernier die Leerung der Container.

    Ein Teil der Druckerkartuschen geht nach deren Verwendung zurück an den Hersteller. Der andere Teil wird zum Rezyklieren von einem spezialisierten Unternehmen übernommen. 

    Das alte IT-Material wird ebenfalls gesammelt, um gemäss der systematischen Abfalltrennung entsorgt zu werden.

  9. Gesundheit und Sicherheit
  10. Definition

    ERI Bancaire setzt sich für den Schutz der Gesundheit und die Sicherheit seiner Mitarbeiter am Arbeitsplatz ein.

    Die von ERI Bancaire eingesetzten Massnahmen in Bezug auf die Sicherheit am Arbeitsplatz sind mit der geltenden Gesetzgebung betreffend EKAS-Richtlinien konform.

    Die ASA-Anforderungen der EKAS-Richtlinie 6508 betreffend Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit (ASA-Richtlinie) gründen auf dem Unfallversicherungsgesetz und der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV).
    ASA steht für "Beizug von Arbeitsärzten und anderen Spezialisten der Arbeitssicherheit". Die ASA-Methode gruppiert die grundlegenden Anforderungen in Bezug auf die Sicherheit am Arbeitsplatz und den Gesundheitsschutz und ermöglicht die Bildung eines effizienten Sicherheitssystems.

    Der Arbeitgeber muss Arbeitsärzte und andere Spezialisten der Arbeitssicherheit (VUV Art. 11a) beiziehen, wenn der Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer und deren Sicherheit dies erfordern.

    ERI Bancaire verfügt über einen internen Sicherheitsbeauftragten. Dieser führt eine Risikobewertung für die Sicherheit und die Gesundheit der Arbeitnehmer durch, berät den Arbeitgeber zu Fragen betreffend Sicherheit am Arbeitsplatz und überwacht die Einhaltung der Hygienevorschriften. Er wird von einem Sicherheitsassistenten und einer Interventionsgruppe unterstützt.

    Auch das Gebäude ist mit Einrichtungen zur Gewährleistung der Sicherheit des Personals ausgestattet:

    • Brandmeldesystem
    • Evakuierungssirenen
    • Feuerlöscher
    • Einbruchsschutz
    • Videoüberwachung und Zugangskontrolle
    • Evakuierungspläne in den Räumlichkeiten und Dokument "Was ist im Notfall zu tun?"
    • Regelmässige Evakuierungsübung (einmal jährlich)
  11. Gemeinschaftsinvestitionen
  12. Definition

    ERI Bancaire beteiligt sich an gemeinnützigen Aktivitäten, die regionalen und internationalen Gemeinschaften zugute kommen.

  13. Professioneller Einkauf
  14. Definition

    ERI Bancaire setzt sich soweit wie möglich und je nach Art seiner Aktivitäten für die Einhaltung des "Leitfadens des verantwortungsvollen professionellen Einkaufs" ein, der im Rahmen des im März 2001 vom Grossen Rat der Republik und des Kantons Genf verabschiedeten Gesetzes über öffentliche Massnahmen für die nachhaltige Entwicklung (A2 60) Agenda 21 erarbeitet wurde.