banking software private vermögensverwaltung Software für Banken
The leading banking software by

PRODUKT - Funktionen



Auftragsverwaltung

OLYMPIC Banking System unterstützt diverse Optionen zur Auftragseingabe und -verwaltung.

Aufträge können wie folgt eingegeben werden:

  • Direkt aus dem Portfolio des Kunden (Call-Center-Funktion)
  • Über die Auftragsbuchfunktion von OLYMPIC Banking System
  • Über alle Kundenapplikationen im Frontoffice-Bereich von OLYMPIC Banking System
  • Über das Internet (z. B. über das Internet-Banking-Modul von OLYMPIC)
  • Über das Portfolio Management System von OLYMPIC
  • Über die Frontoffice-Systeme von Drittanbietern, die an OLYMPIC-Standardschnittstellen angebunden sind

OLYMPIC Banking System bietet zwei Optionen für die Ausführung von Aufträgen:

  • Über einen benutzerdefinierten Prozessablauf, der ein manuelles Eingreifen erfordert (Frontoffice/Backoffice)
  • Über eine automatisierte und benutzerdefinierte durchgehende Datenverarbeitung

Benutzerdefinierte Prozessabläufe
OLYMPIC Banking System bietet umfassende Unterstützung für die durchgehende Datenverarbeitung. Jede Transaktion erfolgt anhand definierter Abläufe gemäss dem der Transaktion während der Verarbeitung zugewiesenen Status.

Nach der Eingabe wird jede Transaktionsart zu Validierungszwecken automatisch einem definierten Benutzer oder einer Benutzergruppe zugewiesen. Die Prozessabläufe können über die umfangreichen Parametertabellen von OLYMPIC Banking System in jedem Modul für jede Transaktionsart definiert werden. Diese Parameter können angepasst werden, um die Produkte, internen Abläufe und organisatorischen Strukturen jedes Finanzinstituts von einer Einzeleingabe über das Doppelkontrollprinzip bis hin zu einer definierbaren Benutzerkette vor der Buchung und Abwicklung sowie alle Meldungen und Anzeigen aufzuzeigen, die an die jeweiligen Parteien versandt wurden.

Auftragsverwaltung - OLYMPIC Bankensoftware